8. Er hatte bereits langfristige Beziehungen

Die Aussage „Beziehungen sind nichts für mich“ oder „ich führe keine langen Beziehungen“ widersprechen sich, wenn er bereits längere Beziehungen hatte. Diese Eigenschaft ändert sich nicht einfach, auch nicht, wenn er verletzt wurde. Er weiß durchaus, wie man sich aneinander bindet – er möchte es schlichtweg nicht (mit dir).

 

9. Er ist kein typischer Spieler oder Frauenheld

Zu Beginn haben wir bereits zwischen demjenigen unterschieden, welcher keine Beziehung möchte, dennoch mit dir spielt und demjenigen, der zwar eine Beziehung will, aber scheinbar nicht mit dir. Ersterer ist ein typischer Frauenheld. Es liegt in seiner Natur, permanent auf der Jagd zu sein – eine feste Bindung liegt im fern. Letzterer dagegen ist meist ein netter Kerl und eben kein typischer „Player“. Wenn du also die Richtige für ihn wärst, würde er sich entsprechend ins Zeug legen, um dich zu gewinnen. Es liegt keine ausgeklügelte Taktik hinter seinem fehlenden oder zurückhaltenden Interesse.

 

10. Seine Freunde sagen, dass er für eine Beziehung offen ist

Das ist wohl das offensichtlichste und zugleich schmerzhafteste Zeichen. Wenn dir seine Freunde sagen, dass er auf der Suche nach der Richtigen ist. Denn das spricht eindeutig für sich und in diesem Fall gegen dich. Jemand, der sich niederlassen möchte, würde nicht lange fackeln, wenn er in dir die richtige Partnerin findet. Lass dich also nicht länger hinhalten!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.