Schweigen

Ihr habt euch gerade gezofft? Wenn es dann erstmal zum Ende kommt, wird meist geschwiegen. Über 50 Prozent der Männer gaben jedoch an, dass es sie besonders verletzt, wenn die Partnerin nach einem Streit nicht mehr redet und stattdessen schweigt.

https://unsplash.com/photos/jfy4v0QDVG8
Unsplash

Für viele ist es der richtige Weg, sich nach einem Streit für einen Moment aus dem Weg zu gehen. Wenn es bei dir der Fall ist, solltest du das deinem Partner sagen. Nimm dir einen kurzen Augenblick für dich und redet anschließend miteinander. Nur gemeinsam könnt ihr das Problem aus der Welt schaffen.

Gespräche mit deinen Freundinnen

Mit deiner besten Freundin kannst du über alles reden? Hast du schon einmal darüber nachgedacht, dass dein Partner das persönlich nehmen könnte? Viele Männer haben ein Problem damit, wenn du mit deiner besten Freundin über intime Details oder gar Beziehungskrisen sprichst.

Laute Streits

In jeder von uns steckt eine Drama-Queen. Hin und wieder kommt diese dann sogar zum Vorschein. 38 Prozent der befragten Männer fühlen sich verletzt, wenn der Streit außer Kontrolle gerät und es laut wird. Nimmt euch eine kleine Auszeit, verdaut den Streit und setzt euch dann in aller Ruhe zu einem konstruktiven Gespräche zusammen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.