4. Hilf ihr, den Stress abzubauen

Wenn sie einen harten und anstrengenden Tag hinter sich hat, freut sie sich über jede Entlastung, die ihr angeboten wird. Sei es eine Bestellung beim Lieblingsrestaurant oder ein heißes Bad. Hauptsache sie kann den Tag entspannt ausklingen lassen und hat keine weiteren Aufgaben zuhause zu bewältigen.

5. Halte Ordnung

Männer sind nun einmal dafür bekannt, dass sie ihre Kleidung gefühlt überall liegen lassen. Getrennte Wäsche? Kennen die meisten nicht. Dabei erleichterst du ihren Alltag ungemein, wenn du ein kleines bisschen mehr auf solche Sachen achtest. Ebenso: Du benutzt Geschirr? Dann stelle es in die Spülmaschine oder übernimm ab und zu den Abwasch, statt dein Geschirr in der ganzen Wohnung stehen zu lassen.

6. Achte darauf, was sie spricht

Wenn sie dir etwas Wichtiges erzählen möchte, solltest du aufmerksam zuhören. Denn in diesem Moment vertraut sie dir ihre Gedanken an und lässt dich somit ein bisschen „in ihren Kopf“ hinein. Tu nicht nur so, als würdest du ihr zuhören, denn das wird sie schnell durchschauen. Sofern sie dich nicht danach fragt, möchte sie meist auch keine Meinung oder Lösung von dir hören, sondern lediglich ihre Situation, ihr Problem oder einen Gedanken aussprechen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.