Sei du selbst!

Im Leben entscheiden wir uns oftmals für den Weg mit dem geringsten Widerstand. Doch in der Liebe ist das wohl nicht die beste Alternative. Verstelle dich auf keinen Fall. Er darf ruhig wissen, dass du keine leichte Frau bist. Zudem sollte er sich dessen bewusst sein, dass er sich bemühen muss, wenn er wirklich der Mann an deiner Seite sein möchte. Eine gesunde Beziehung lebt nämlich vom Geben und Nehmen.

Bleibe dir in jeder Lebenslage treu und verbiege dich nicht, nur um ihm zu gefallen. Wir alle haben unsere Ecken und Kanten und niemand von uns ist fehlerfrei. Doch in einer Beziehung kommt es maßgeblich darauf an, ob es zwischen euch dennoch harmoniert und ihr Kompromisse schließen könnt. Niemand sollte sich von Grund auf ändern müssen, nur damit die Partnerschaft funktioniert. Denn auf Dauer wird das nicht gut gehen.

 

Beziehe ihn mit ein

Nicht nur wir Frauen wollen in einer Beziehung das Gefühl haben, dass wir gebraucht werden. Männern geht es in dieser Hinsicht ganz genauso. Dein Partner möchte merken, dass er eine wichtige Rolle in deinem Leben spielt und dir in jeder Lebenslage zur Seite stehen kann.

Habe also keine Angst davor, Hilfe anzunehmen. Das bedeutet nämlich noch lange nicht, dass du nicht selbstständig oder abhängig bist. Im Grunde ist es doch eigentlich ein sehr schönes Gefühl zu wissen, dass es jemanden gibt, auf den wir uns verlassen können. Auch musst du dich nicht davor scheuen, ihn um seinen Rat zu fragen. So zeigst du ihm, dass du ihn schätzt und ihm vertraust. Lasse dich darauf ein und du wirst schon sehr bald merken, wie sich eure Verbindung dadurch festigt.

 

Zeige Interesse

Du musst keine Berge versetzen, um ihn zu beeindrucken. Im Alltag kommt es in erster Linie auf die kleinen Dinge an. Frage ihn, wie sein Tag war, was besonders gut, was besonders schlecht war. Zeige Interesse für seine Hobbys – auch wenn du damit vielleicht rein gar nichts anfangen kannst.

Für eine Beziehung ist es besonders wichtig, dass ihr gegenseitig Interesse aneinander zeigt. Nimmt euch am Abend die Zeit und tauscht euch aus. Höre ihm aufmerksam zu, stelle Fragen und zeige ihm, dass dir wichtig ist, was er zu erzählen hat. Eine gute Kommunikation ist für eine funktionierende Partnerschaft essentiell. Ebenso kannst auch du darüber sprechen, was dich beschäftigt. Bezieht euch gegenseitig ein. Nicht nur wir Frauen freuen uns nämlich darüber, dass uns jemand zuhört!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.