1. Er schreibt dir nur eine Nachricht, wenn er etwas von dir möchte

Was ist seine wahre Intention? Fragt er wirklich, wie es dir geht oder will er nur kurz Smalltalk betreiben, um zu seinem eigentlichen Anliegen zu kommen? Will er möglicherweise nur eine Nacht mit dir verbringen und meldet sich dann wieder ewig nicht? Wenn er dir hauptsächlich nur nachts schreibt, kannst du dir sicher sein, dass seine wahren Absichten keinesfalls romantisch sind und lediglich darauf abzielen, den größten „Nutzen“ von dir zu gewinnen. Lass dich nicht verdinglichen!

2. Du kennst nahezu keinen seiner Freunde

Ihr seid nun schon etwas länger im Kontakt und du kennst noch immer keinen einzigen seiner Freunde? Oder maximal einen, der gefühlt immer bei ihm ist? Wenn er dir nach längerer Zeit noch immer keinen seiner Freunde vorstellt, kannst du dir sicher sein, dass er ihnen schlichtweg nichts von dir erzählt hat. Du bist nicht auf Dauer relevant für ihn und sein zukünftiges Leben.

3. Er hat dich nie zu einem richtigen Date eingeladen

Zusammen ins Kino oder ein Restaurant und die Rechnung ging dabei auf seine Kappe? Dann herzlichen Glückwunsch! Du hast eine höhere Wahrscheinlichkeit, an den Richtigen geraten zu sein. Denn solltest du ihm nie ein Essen oder einen Kinobesuch wert gewesen sein, hast du die Gewissheit, dass du schlichtweg keine Bedeutung für ihn hast. Klar, als geborene Feministinnen können wir unser Essen und unseren Kinobesuch selbst bezahlen, keine Frage! Doch wenn er wirklich an dir interessiert ist, sollte er dich zumindest einladen wollen und sich somit um dich bemühen.

4. Ihr geht nur aus, weil du es vorschlägst

Wenn ihr mal miteinander ausgeht, kommt das immer nur von dir? Er macht nie den Vorschlag etwas Bestimmtes zu unternehmen. Datingexperten zufolge wird der Mann, der wirkliches Interesse an dir hat, auch einiges mit dir unternehmen wollen und das nächste Treffen aktiv mit dir planen. Sollten alle Unternehmungen nur von dir aus geplant sein, meint er es offensichtlich nicht ernst genug mit dir.

5. Du siehst ihn nur im Gammellook

Es ist schön, wenn man sich auch in bequemen Sachen treffen und somit vollkommen unbefangen wohlfühlen kann. Solltest du ihn allerdings ausschließlich in seinem Jogger kennen, lässt das auf wenig Bemühungen schließen. Denn wenn er dich wirklich für sich gewinnen möchte, würde er sich auch mal herausgeputzt zeigen.

6. Du hast ein ungutes Gefühl

Die meiste Zeit, die du mit ihm verbringst, bist du super glücklich. Doch sobald du alleine bist, beschleicht dich immer wieder ein merkwürdiges Gefühl, was eure Beziehung angeht? Dann höre auf dein Bauchgefühl. Denn wo Rauch ist, ist auch Feuer. Unterschätze die Macht deines Instinktes nicht. Möglicherweise ist es nur dein eigener Beschützerinstinkt, der aufgrund unschöner Erlebnisse anspringt, dennoch solltest du vorsichtig sein.

7. Du fragst dich, ob er sich wirklich für dich interessiert

Sobald du dir diese Frage stellst, kannst du die Frage eigentlich direkt mit einem „Nein“ beantworten. Wenn er wirklich an dir interessiert wäre, wüsstest du es mit Sicherheit und würdest dich nicht mit dieser Unsicherheit plagen. Ein weiteres Indiz hierfür ist, wenn er sich absolut nichts von dir merken kann. Weder den Namen deiner Katze, deiner Schwester, deinen Geburtstag, noch irgendwelche Abneigungen oder Allergien.

8. Du denkst, du bist der Mühe nicht wert

Das ist der wohl schlimmste Fall, der eintreffen kann. Denn wenn du in einer Beziehung das Gefühl hast, dass du es schlichtweg nicht wert bist, dass man sich um dich bemüht und du es verdienst hast, wie man dich behandelt, ist dein Selbstwertgefühl im Eimer. Und es gibt nahezu nichts Gefährlicheres in einer Partnerschaft. Denn für den richtigen Partner wirst du all die Mühen wert sein. Du verdienst es, dass sich jemand um dich bemüht, dass man sich Gedanken über dich und deine Interessen macht und du verdienst, dass dich jemand ohne weitere Absichten sehen möchte!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.