Männer geben sich meist als harte Kerle, die mit tiefen Gefühlen nicht unbedingt viel anfangen können. Die Realität sieht jedoch ganz anders aus. Eine neue Beziehungsstudie verrät, welche Dinge Männer in Beziehungen besonders verletzen:

https://unsplash.com/photos/M8UEJd58GcE
Unsplash

Es ist immer wieder verwunderlich, dass das Klischee, dass Männern Gefühlsdinge nichts anhaben können, immer noch so weit verbreitet ist. Dabei hat selbst der scheinbar härteste Typ eine verletzlich Seite – vor allem in Beziehungen. Denn vor allem Menschen, die uns nahestehen, können Gefühle besonders verletzen. In dieser Hinsicht unterscheiden sich Männer nicht sonderlich sehr von uns Frauen. Dies beweist nun auch eine neue Studie des Dating-Portals ElitePartner. Im Rahmen der Studie wurden 4.100 Liierte gefragt, welche Verhaltensweisen sie in einer Beziehung als besonders verletzend empfinden.

Die folgenden 7 Dinge stehen ganz oben auf der Liste:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.