Wassermann

Der Wassermann scheint bereits auf den ersten Blick ein echter Rebell zu sein. Oftmals setzt er sich utopische Ziele und steht gefühlt dauerhaft unter Strom. Insgesamt wirkt er sehr distanziert und wechselhaft. Folglich ist es kaum verwunderlich, dass der Wassermann gerne unverbindlich und dadurch unnahbar ist.

In Sachen Beziehung setzt dieses Sternzeichen auf Leidenschaft und Lust. Dabei sollte das Ganze jedoch möglichst unverbindlich sein, da der Wassermann sich nicht gerne bindet. Auch wenn die Verlockung sehr groß sein mag, hat der Wassermann Angst, eine „bessere“ Gelegenheit zu verpassen.

 

Skorpion

Der Skorpion ist besonders mutig und äußerst belastbar. Vor allem aber hat er eine instinktive Ader. Immer wieder sucht er nach Fragen, um daraufhin Antworten zu finden. Dabei ist er stets sehr zielstrebig. Dennoch kann es anstrengend sein, einen Skorpion zum Freund zu haben, da er sich oftmals nur auf das Negative konzentriert und sich pessimistisch äußert.

In der Liebe ist er ein Meister der Verführung. Vor allem weiß er, seine Reize gekonnt einzusetzen und kennt so einige Tricks. Er probiert gerne neue Dinge aus und möchte seine Möglichkeiten nicht eindämmen. Doch gerade deshalb fällt es ihm so schwer sich zu binden. Sein Vertrauen musst du dir hart erarbeiten – hast du es jedoch einmal geschafft, hast du einen sehr loyalen Partner an deiner Seite.

 

Stier

Der Stier ist quasi ein Spiegel seines Geburtsmonats. Der Zwiespalt zwischen dem natürlichen Frühling und der Energie des bevorstehenden Sommers zieht sich durch seinen gesamten Charakter.

In erster Linie ist er besonders loyal. Er ist ein sehr treuer und warmherziger Gefährte, der positiv durch das Leben stolziert. Allerding ist seine Sturheit eine besonders große Macke. Da der Stier jedoch grundsätzlich friedlich ist, sucht er bei Streitigkeiten meist das Weite. Ist er dennoch einmal aufgebracht, kannst du dich auf einen bühnenreifen Auftritt gefasst machen.

In der Liebe macht sich bemerkbar, dass der Stier ein echter Genießer ist und sich gerne den schönen Dingen zuwendet. In Anbetracht dessen, dass sein Planet die Venus ist, ist das auch kaum weiter verwunderlich. Die Theorie besagt dahingehend jedoch, dass der Stier daher zur Vergnügungssucht neigt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.