Er ist einsam

Du darfst nie vergessen, dass auch du für ihn ein Teil seines Lebens warst. Plötzlich ist dieser Teil jedoch weg – ganz egal wer sich von wem getrennt hat. Es ist naheliegend, dass er dir zunächst eine Nachricht schickt und sagt, er wollte nur mal hören wie es dir so geht.

Im Grunde fühlt er sich jedoch genauso verloren wie du auch. Dabei möchte er natürlich herausfinden, ob du dich für ihn noch interessierst.

Es ist natürlich schön, wenn man sich im Guten trennt und den Kontakt aufrechterhalten kann. Dennoch solltest du dir nicht zu viele Hoffnungen machen. Letztendlich meldet er sich nämlich nicht, weil er einen plötzlichen Sinneswandel durchlebt. Viel eher ist er einsam und möchte sich wichtig fühlen.

 

Er hat vergessen, warum es zur Trennung kam

Eine Trennung passiert nicht einfach so – es gibt einen Grund, warum manche Beziehungen halten und andere nicht. Fakt ist, dass eure Partnerschaft aus irgendeinem Grund nicht funktioniert hat.

Wenn er derjenige war, der sich getrennt hat, wird er im ersten Moment womöglich glücklich darüber sein. Doch irgendwann führt Einsamkeit dazu, dass man über das Vergangene nachdenkt und merkt, dass die „Probleme“ doch gar nicht so schlimm waren. Schließlich erinnert er sich an die guten Dinge und merkt, dass die Trennung vielleicht doch übereilt oder unbegründet war. Wenn du dann jedoch nachgibst, ihr wieder zusammenkommt und der erste Reiz der „neuen“ Beziehung schließlich wieder nachlässt, kommen die alten Probleme zurück. Plötzlich wisst ihr wieder, warum es zur Trennung kam.

 

Er ist unsicher

Vor allem in jungen Jahren wissen viele von uns eigentlich gar nicht, wie eine gesunde Beziehung wirklich aussieht. Viel eher schauen wir nach links und rechts oder lernen von unseren Eltern. Wenn er in seinem Elternhaus gesehen hat, dass es ganz gewöhnlich ist, einem Konflikt aus dem Weg zu gehen, ist es wenig verwunderlich, dass er sich aus dem Staub macht, sobald es kompliziert wird. Vielleicht hat er aus diesem Grund die Vorstellung, dass in einer glücklichen Beziehung nicht gestritten wird. Haben sich die Wogen jedoch geglättet, vermisst er dich und versucht, in deinen Leben wieder einen Platz zu finden.

Falls du dieses Verhalten bei deinem Ex bemerkst, solltest du wissen, dass er dich damit nicht absichtlich verletzen will. Er ist einfach nur unsicher und weiß nicht, was er möchte.

 

Er hat Schuldgefühle

Nicht jeder Mann bricht absichtlich ein Herz. Somit quälen auch ihn Schuldgefühle und er möchte dir in dieser schweren Zeit ein guter Freund sein. Er möchte sicher gehen, dass du auch ohne ihn gut klarkommst. Dabei kommt er jedoch nicht auf den Gedanken, dass das absolut kontraproduktiv ist. Dadurch weckt er bei dir nämlich Hoffnungen auf eine zweite Chance. Sprich ihn in einer solchen Situation offen darauf an und mache klar, wie du die Dinge siehst.

 

Er vermisst es, in einer Beziehung zu sein

Wenn eine Beziehung plötzlich zu Ende geht, ändert sich einiges. Plötzlich ist niemand mehr da , der wartet, dass man nach Hause kommt, mit dem man über seine Sorgen reden kann oder an dem man Erfolge sofort teilen kann. Kurz bedeutet das: Er vermisst es, eine Partnerin an seiner Seite zu haben. Du hast ihm bewiesen, wie schön es sein kann, jemanden an seiner Seite zu wissen – auch wenn du vielleicht nicht die richtige Frau für ihn warst. Doch so weit denkt er nicht. Er sehnt sich nach dem Rückhalt und kehrt deshalb wieder zu dir zurück.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.