3. Er möchte eine Frau, die weiß, was sie will

Unsicherheiten sind nicht nur für einen selbst schädlich, sondern auch in einer Beziehung. Wenn du dich nie bei irgendetwas entscheiden kannst, er dir alle Entscheidungen abnehmen muss, wird es ihn früher oder später frustrieren und möglicherweise zur Trennung bewegen. Sei eine selbstbewusste Frau, die weiß, was sie will. Hab deine eigene Meinung, deine eigenen Hobbys und deine eigenen Interessen. Das sorgt schnell auch mal für Diskussionspotential, hält damit aber die Spannung aufrecht.

4. Er möchte nicht ständig kämpfen müssen, sondern braucht regelmäßig Zärtlichkeiten

Eine wirklich selbstbewusste Frau hat es nicht nötig, sich ständig ihrem Partner gegenüber zu beweisen. Ebenso hat es ein echter Mann nicht nötig, seine Frau in eine gewisse Rolle zu drängen. Es ist ein Geben und Nehmen innerhalb der Beziehung. Demnach finden es Männer deutlich erholsamer und entspannter, wenn die Lage zuhause harmonisch ist. Wenn sie sich ständig mit ihrer Partnerin konfrontieren müssen, sorgt das für frustrierte Gefühle und eine ungleiche Balance innerhalb der Beziehung.

Habe ruhig deine eigene Meinung, lasse aber auch die deines Partners zu und versuche ihn nicht in jeder Sekunde zu übertrumpfen oder zu ändern. Sei offen für neue Gedankenansätze und akzeptiere, dass nicht jeder gleich denkt oder fühlt. Schenke deinem Liebsten zudem die nötige Aufmerksamkeit und Zärtlichkeit, die du dir auch selbst in der Beziehung wünscht. Das fördert nicht nur eure Bindung, sondern ist auch für eure Gesundheit gut. Denn eine harmonische Beziehung macht einen stets glücklich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.